You are here

MetaGer/SUMA-Newsletter-29-03-2016

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde des SUMA-EV,

vorab eine kurze Übersicht - in diesem Newsletter geht es um die folgenden Themen:
* http://MetaGer.de Relaunch
* Tipps und Tricks zum neuen MetaGer
* 20 Jahre MetaGer
* Eindrücke von der Cebit, Qabel
* SUMA-EV engagiert sich mit Medienkompetenz-Projekt in Schulen
* Rettet das MetaGer-Safari-PlugIn!

MetaGer Relaunch

MetaGer-Nutzern wird es aufgefallen sein, denn http://MetaGer.de sieht auch von außen anders und - wie wir meinen - schöner und bedienungsfreundicher aus. Aber dabei allein sollte es nicht geblieben sein: auch unter der Suchmaschinen-Motorhaube ist alles neu programmiert und poliert. Das war bei ca. 10.000 Programmzeilen Hardcore-Perl-Coding keine einfache Aufgabe, aber ein komplettes Code-Redesign nach 20 Jahren MetaGer hat die (Such)Maschine wieder richtig auf Schwung gebracht. Schwung heisst sowohl Schnelligkeit - keine Suche sollte mehr länger als 1,3 Sekunden dauern (wobei wir gegen eine langsame Internetverbindung leider nichts tun können) - als auch hohe Treffergenauigkeit liefern.

Aber das alles allein reicht uns natürlich nicht. Gleichzeitig ist die Datensicherheit der MetaGer-Nutzer auf den neuesten Stand der Verschlüsselungstechnik gebracht UND wir wollen unseren Nutzern Vielfalt in den Ergebnissen bieten. Ganz anders, als der Markführer es macht, sollen bei MetaGer auch Treffer abseits des Mainstreams angezeigt werden. Nicht nur das, was jeder sowieso erwartet, soll angezeigt werden, sondern auch das Neue, das Unerwartete. Suchen ist immer etwas Spannendes, und wenn ich nur das finde, was ich eh erwarte, dann wird es langweilig.

Tipps und Tricks zum neuen http://MetaGer.de

Wenn Sie die "Tipps und Tricks" komplett lesen wollen, finden Sie die Zusammenstellung auf der folgenden Webseite: https://metager.de/qt/

Im Folgenden davon kurz 3 Tipps für Nutzer:

  1. Rechts neben den Suchergebnis-Links gibt es nun ein kleines schwarzes etwas unauffälliges Dreieck, dessen Spitze nach unten zeigt. Damit können Sie Ihre Suche erheblich präziser machen: Sie können eine neue Suche NUR auf dieser Domain starten, oder diese Domain mit einer neuen
    Suche AUSSCHLIESSEN.

    Am Beispiel wird's deutlicher: Gesetzt den Fall, Sie werden von Suchergebnissen der Website "Kauf-alles-bei-mir.de genervt"; dann klicken Sie das kleine schwarze Dreieck an, und danach auf "Kauf-alles-bei-mir.de ausblenden". Und schon sind Sie diesen "Kommerzmüllverteiler" los. Dieses wird nicht gespeichert und schon gar nicht mit Ihren persönlichen Daten in Verbindung gebracht.

  2. Da Schönheit immer etwas Subjektives ist, können Sie auch die Schönheit von MetaGer Ihrem subjektiven Empfinden anpassen: Mit einem Klick auf das Farbtropfen-Symbol auf der MetaGer Startseite links neben der Suchwort-Eingabebox können Sie MetaGer in den Farben Ihrer Wahl einstellen.

  3. Wenn Sie bei einer Suche wissen, dass Sie von vorherein nur Bilder oder nur die neusten Nachrichten suchen, dann klicken Sie anstelle des voreingestellten "Web" einfach "Bilder" oder "Nachrichten" usw. an. Dann vermeiden Sie unnötigen Ergebnis-Ballast.

20 Jahre http://MetaGer.de

MetaGer erblickte - wie könnte es anders sein - auf einer Cebit-Messe in Hannover das Licht der Welt und das bereits vor 20 Jahren. Und - wie könnte es anders sein - zwei Ingenieure saßen beim Mittagessen zusammen und skizzierten es auf einer Papierserviette. So wie jeder sich Klischees vorstellt, so sind sie eben manchmal wirklich. Die Details dieser Geschichte können Sie nachlesen unter http://blog.suma-ev.de/node/207

Die ganze Geschichte der Suchmaschinen kurz rekapituliert begann nur ein paar Jahre früher: 1993. Hier eine kleine Übersicht dazu:

  • 1993 Am MIT in den USA, wird der erste Webcrawler entwickelt: "World Wide Web Wanderer"; in Stanford startet Suchmaschine "Excite"; eingestellt vor vielen Jahren
  • 1994 "Yahoo" startet in Sunnyvale Kalifornien: zuerst als Verzeichnisdienst
  • 1994 "WebCrawler" startet an der Univ. of Washington mit Volltext-Indexierung; eingestellt vor vielen Jahren
  • 1994 "Lycos" startet an der Carnegie Mellon University; eingestellt vor vielen Jahren
  • 1995 "Altavista", Kalifornien: die erste Suchmaschine, die versucht, das gesamte WWW zu erfassen; eingestellt 2013
  • 1996 An der Uni Hannover geht "MetaGer" ans Netz
  • 1996 Als erste Deutsche Suchmaschine mit eigenem Index startet "Eule"; eingestellt vor vielen Jahren
  • 1997 An der TU Berlin startet "Fireball"; eingestellt ca. 2009
  • 1998 "Google" geht ans Netz, Stanford, Kalifornien
  • 2000: in Deutschland: "Aladin", "Dino", "Crawler", "Kolibri" ... eingestellt vor vielen Jahren
  • 2003 "Seekport", Deutschland; eingestellt ca. 2009

  • 2012: "MetaGer" wird aus der Uni Hannover outgesourced und vom gemeinnützigen SUMA-EV weiter entwickelt, als Alternativprojekt ohne kommerzielle Interessen

Das Fazit daraus:
Das große Suchmaschinen-Sterben hat (fast) alle dahingerafft. In Deutschland ist http://MetaGer.de die einzig verbliebene Suchmaschine von nennenswerter Reichweite. Und das seit 3 Jahren mit stetig steigenden Nutzerzahlen - derzeit haben wir bis zu ca. 100.000 Abfragen pro Tag....

Eindrücke von der Cebit 2016, Qabel

Die Cebit ist vorüber ... ich war mehrfach dort und wenn es für mich ein Highlight gab, dann dieses: http://qabel.de

Das Projekt läuft seit nunmehr ca. 2 Jahren in einer Tochter der praemandatum GmbH (https://praemandatum.de/): der Qabel GmbH mit ca. 25 Mitarbeitern. Das Ziel ist hochgesteckt: "Qabel ist eine offene Kryptografieplattform." Und "liefert eine einfache Möglichkeit für jedermann, jegliche Kommunikation und Daten effektiv zu verschlüsseln. Immer."

D.h. man braucht nicht mehr die üblichen Hilfsprogramme (PGP, GPG, Enigma usw), um Anwendungen zu verschlüsseln, sondern das erledigt die Qabel-Platform im Hintergrund selber. Kein Hin-und-Her mit irgendwelchen öffentlichen oder privaten Schlüsseln, die dann auf dem Gerät, auf dem man sie gerade braucht, doch mal wieder nicht vorhanden sind. Den ganzen HickHack der "Verschlüsselei" übernimmt die Qabel-Platform - so soll es mal werden, und die Chancen dafür stehen außergewöhnlich ...gut! Der erste Baustein dazu wurde nun auf der Cebit vorgestellt: die Qabel-Box. Das ist im Prinzip so etwas wie die Dropbox (http://dropbox.com), ABER: dabei ist ALLES verschlüsselt, sowohl die Übertragung der Dateien in die Dropbox, als auch die gespeicherten Daten dort.

Die Installation ist ähnlich einfach wie die der Dropbox; die Software existiert derzeit für Android auf SmartPhones und für Windows, herunterladbar von https://qabel.de/de/download oder aus dem Google-Play Store (weniger empfehlenswert).

Ich habe die Qabel-Box nun auf meinem Handy ... und kann es nur weiterempfehlen.
(Dr. Wolfgang Sander-Beuermann)

SUMA-EV engagiert sich mit Medienkompetenz-Projekt in Schulen

Deutschlands Bildung wird auch im Cyberspace verteidigt!

Wir haben uns gefragt, welchen Beitrag wir als Verein leisten können, um die Kompetenz junger Menschen bei der Nutzung des Internets ganz allgemein, aber auch in den "Sozialen Netzwerken" zu stärken.

Die Knackpunkte liegen in der undurchsichtigen Organisation und der Verschleierung ökonomischen Handelns im Internet. Die scheinbar kostenlose Nutzung vieler Apps und Programme verleiten offensichtlich zum Ausverkauf persönlicher Daten. Als Betreiber der maximal datensicheren Suchmasc...hine MetaGer fühlen wir uns verpflichtet, hier tätig zu werden.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, jungen Menschen die Werthaltigkeit ihres höchstpersönlichen Lebensbereiches (und eben ihrer persönlichen Daten) vor Augen zu führen und ihnen Mittel aufzuzeigen und an die Hand zu geben, sehr zurückhaltend mit dessen Veräußerung umzugehen.

Dafür haben wir eine Zusammenarbeit des SUMA-EV mit der Auerbach Stiftung (Tettnang) und der IGS Hannover Mühlenberg initiiert. An der IGS wird im Juni 2016 im Rahmen einer Projektwoche ein Pilotprojekt durchgeführt, das diese Ziele verwirklichen soll. Im Rahmen einer zweitägigen Veranstaltungsreihe werden die von uns definierten Themenbereiche abgearbeitet.

Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier:
http://suma-ev.de/aktivitaeten/medienkompetenz-an-schulen.html
(Georg Becker, Manuela Branz, Carsten Riel)

Rettet das MetaGer-Safari-PlugIn!

Zum Schluss gibt es auch noch eine möglicherweise schlechte Nachricht: Das Safari-PlugIn von MetaGer ist in seiner Existenz bedroht, da Apple sich entschieden hat, künftig Geld für die Entwicklung von (kostenlosen) Browsererweiterungen zu fordern. Wir haben beschlossen, zum ersten Mal das Experiment "Crowdfunding" zu wagen, um die Kosten nicht auf unsere regulären Nutzer abwälzen zu müssen. Dafür haben wir jetzt eine Kampagne auf der Platform "IndieGoGo" ins Leben gerufen.

Übrigens: Alle Mittel, die über das hinausgehen, was wir für das Safari-PlugIn brauchen, kommen der generellen Weiterentwicklung von MetaGer zugute - es profitieren am Ende des Tages also doch wieder alle Nutzer davon.

Die Kampagne ist erreichbar unter: https://igg.me/at/mgsafari
(Phil Höfer)

SUMA-EV & MetaGer-Team
https://metager.de/team/
Röselerstr. 3
30159 Hannover
Tel: 0511 - 34 00 00 70
EMail: office@suma-ev.de

Themen: 

Neuen Kommentar schreiben