You are here

Seo: Domainname ist ein wichtiger Faktor

Bevor eine Webseite konzipiert wird, wird der Name der Seite festgelegt. Das ist im Allgemeinen der erste Schritt. Gewählt wird ein Name, der themenbezogen ist, aber auch zum "Ohrwurm" werden kann.

Aus SEO-Sicht ist ein klingender Name, der aber auch zur Thematik der Webseite passt, mehr als sinnvoll. Suchmaschinen wie z. B. Google lassen den Domainnamen einer Webseite in die Bewertung einfließen. Klingt der Domainname nicht nur gut, sondern passt auch zur Thematik der Webseite, ist dies für die Bewertung positiv und dementsprechend ist die Seite beim Ranking entsprechend besser aufgestellt. Damit auch bei den Suchergebnissen die Webseite so oft als möglich angezeigt wird, sollte der Domainname idealerweise ein oder mehrere Keys enthalten. Keys, nach denen potenzielle Kunden suchen, entweder nach Produkten oder Leistungen.

Hilfe bei der Suche nach einem passenden Keyword, das auch gleichzeitig für den Domainnamen Verwendungen finden kann, bietet das Adwords External Keyword Tool von Google an. Hier sind viele Vorschläge für Keywords abrufbar. Ist der zunächst gewählte Domainname nicht mehr frei, so sollte nicht irgendein Name gewählt werden, sondern als Alternative ein Keyword für den Domainnamen genutzt werden. Keyword-Domains können sehr teuer sein, wenn man einen bestimmten Domainnamen erwerben möchte. Eine Analyse mit dem Keyword-Tool von Google kann bei der Auswahl einer Keyword-Domain unterstützen. Andere Seo Tools bieten ebenfalls Informationen zu einer Domain und bestimmten Parametern.

AnhangGröße
Image icon Rankingfaktoren Seo.jpg3.69 KB

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage soll den Missbrauch des Formulars durch Roboter eindämmen.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.