You are here

Widerspruch einlegen gegen Google Street View

Der folgende Text ist ein Auszug aus dem "SuMa-eV Newsletter 3-10". Die Newsletter können abonniert werden unter
http://suma-ev.de/newsletterabo.html

Widerspruch gegen Street View kann eingelegt werden per Briefpost an:

Google Germany GmbH

- Street View -

ABC-Strasse 19

20354 Hamburg



oder per EMail an:

streetview-deutschland@google.com

Der folgende Text ist ein Musterbrief, formuliert nach
http://www.bmelv.de/cln_182/SharedDocs/Standardartikel/Verbraucherschutz...
Er kann gern weiter verteilt werden.

----------------------< schnipp> ------------------------------------

Betr.: Widerspruch gegen Veroeffentlichungen durch den Internetdienst
Google Street View

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit widerspreche ich der Speicherung und Veroeffentlichung von
Abbildungen des von mir bewohnten Hauses durch den Internetdienst
Google Street View.

Es handelt sich um die Liegenschaft:

(Strasse, Hausnummer, PLZ, Ortsname)

Naehere Beschreibung des Objektes:

(..................................)

Diese Daten duerfen nur zur Bearbeitung des Widerspruchs verwendet
werden. Einer Nutzung oder Verarbeitung zu anderen Zwecken widerspreche
ich ausdruecklich.

Um die Bestaetigung des Eingangs und Beruecksichtigung meines
Widerspruchs wird gebeten.

Mit freundlichen Gruessen

(Vorname Name)

----------------------< schnapp> ------------------------------------

Themen: 

Kommentare

Ich finde street view super, es kann mir doch auch niemand verbieten eine strasse mit haeusern zu fotografieren und si dann in flicker upzuloaden....

Wenn Sie als Privatmann das tun, dann habe ich auch nichts dagegen.

Google hat für mich schon genug Monopol auf dem Datenmarkt. Wenn Sie mit ihrer Google Street View - Aktion in Deutschland durchkommen, habe ich ernsthaft Angst vor Stalkern! Grüße

Neuen Kommentar schreiben