You are here

Gegenwind für Google - berechtigt? Kartellklagen in Deutschland, Beschwerden bei der EU-Kommission, Verurteilungen in Italien ..

Primary tabs

Kommentare

Google hat ein Quasi-Monopol bei Suchmaschinen, daher sind kartellrechtliche Schritte durchaus sinnvoll. Ich würde die Klage in Italien aber ausnehmen, weil ich das für ein Ablenkungsmanöver der ital. Justiz halte. In Italien häufen sich Übergriffe auf Migranten und Behinderte, aber man eführt z. B. nicht, ob die Schläger auf die Video strafrechtlich belangt wurden. Es ist unsinnig, Google-Manager für so etwas zu verurteilen.

Neuen Kommentar schreiben