You are here

Neuen Kommentar schreiben

Bundestagswahl und Falschmeldungen/Fake-News

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Interessenten von SUMA-EV & MetaGer,

am 24. September 2017 ist die nächste Bundestagswahl: Da stellt sich auch für uns/MetaGer die Frage, was wir zu einer fairen Wahl beitragen können. Denn wie bei allen Wahlen der jüngsten Zeit wird auch hier voraussichtlich versucht werden, durch Falschmeldungen/Fake-News das Ergebnis zu beeinflussen. Die Fairness einer Wahl kann durch solche Betrügereien massiv gestört werden.

Wir haben daher einiges getan, um politische Nachrichten und deren Inhalte besser zu vermitteln (weiteres ist in Planung):

1) Wir haben die MetaGer-Nachrichten-Quellen durch eigene Crawler und Datenbanken ergänzt. Sie erreichen diese, in dem Sie auf der MetaGer-Startseite den Suchfokus "News/Politik" anklicken. Die Ergebnisse werden in zeitlicher Reihenfolge sortiert ausgegeben (neuste zuerst).

2) Wir haben die MetaGer-Hilfeseiten (https://metager.de/hilfe - unten: Fakten Prüfung contra Fake-News) durch zwei Beschreibungen und Verlinkungen zur Beurteilung des Inhaltes von Nachrichten ergänzt:

a) Eine ausführliche Beschreibung eines journalistischen Experten dieses Gebietes (Albrecht Ude): http://www.password-online.de/?wysija-page=1&controller=email&action=vie...

b) Eine zusammenfassende Fakten-Checkliste: https://metager.de/hilfe/faktencheck

3) Wir konnten Albrecht Ude, der als ausgewiesener journalistischer Experte für Fake-News Erkennung seit vielen Jahren u.a. dazu Seminare veranstaltet, und mit Lehrauftrag u.a. auch dazu an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) lehrt, für ein solches Seminar am Samstag, den 2.9.2017 im SUMA-EV in Hannover gewinnen. Die ausführliche Ankündigung finden Sie hier.

Uns ist durchaus bewusst, dass es keine absolute Sicherheit gegen Falschmeldungen/Fake-News gibt. Aber es gibt Indizien, was wahr und was gelogen ist - diese Indizien sollte jeder Internet-Nutzer kennen. Uns ist weiterhin bewusst, dass dieses Thema bei vielen Menschen hoch-emotional besetzt ist, und dass wir uns nie anmaßen werden, die Rolle eines "Wahrheitsministeriums" zu spielen! Bitte sehen Sie daher davon ab, uns nach dem Wahrheitsgehalt von Nachrichten zu fragen: SIE müssen selber entscheiden - wir können nur Entscheidungskriterien bereit stellen.

Medienkontakt:

SUMA-EV & MetaGer-Team
Röselerstr. 3
30159 Hannover
Tel: 0511 - 34 00 00 71
EMail: office@suma-ev.de

SUMA-EV Newsletter und Pressemitteilungen können Sie abonnieren unter: https://www.suma-ev.de/kontakt/suma-ev-newsletter-bestellen.html. Zu einer Abbestellung genügt eine formlose kurze EMail an office@suma-ev.de

Über SUMA-EV:

Der SUMA-EV engagiert sich als eingetragener und gemeinnütziger Verein seit 2004 für einen freien Wissenszugang im Internet: unzensiert, ungefiltert und ohne kommerzielle oder staatliche Kontrollinstanzen. SUMA steht für die Abkürzung von Suchmaschine. SUMA-EV betreibt unter anderem die Suchmaschine MetaGer.de und fördert Alternativen zu den marktbeherrschenden Konzernen. Der seit 2007 jährlich verliehene SUMA Award prämiert Projekte und Arbeiten, die Herausragendes für die Zukunft des digitalen Wissens leisten. Im vorigen Jahr wurde der erste Preis an Edward Snowden verliehen.

Themen: